change your life a { color: #000000; } TEXTAREA { Color: #000000; Background-Color:#ffffff; Font-Family: Verdana; Font-Size: 7pt; Border: 1px solid #000000; } INPUT { Color: #000000; Border: 2px solid #000000; } .navi { color: #000000; }

Ich denke, wenn man als Fremde/r diesen Webblog sieht, ist man ziemlich verwirrt.

Es ist so: ich war lange essgestört - und bin es immer noch. Das letzte Jahr habe ich auch in Pro Ana Foren verbracht. Aber dann habe ich gesagt: Schluss, fertig! Ich will gesund werden! Ich habe mich u.a. von meinem geliebten Forum getrennt. Die Menschen dort liebe ich wirklich sehr und sie haben mir oft geholfen - aber für mich ist es an der Zeit nach jahrelanger Essstörung "Adieu" zu sagen. Ich bin sehr jung und ich will mein Leben geniessen... es war wirklich eine schwierige Zeit, auch wenn ich entschlossen war. Ich habe oft mit mir selbst erbittert kämpfen müssen, nicht zu hungern oder nicht nach dem Essen aufs Klo zu verschwinden. Auch jetzt fällt mir das noch unheimlich schwer! Aber mit diesem Blog und meinem Austritt will ich ein Zeichen setzen, dass es nur noch bergauf geht.

Ich benutze den Blog als persönliches Tagebuch, nachdem ich im Forum auch eins hatte. Vielleicht drängen sich ein paar Fragen auf, weil ihr ja nicht meine Geschichte kennt, aber nun ja, das Wichtigste könnt ihr mich ja fragen. Entweder direkt mit Kontakt oder im Gästebuch, dort werde ich allerdings allzu persönliches nicht hineinschreiben - privates also bitte direkt per Mail. Kommentare könnt ihr auch gerne abgeben!

Allerdings möchte ich keine Kommentare/Einträge à la: "Pro Ana ist verdammt scheiße!" Denn nach wie vor vertrete ich diese Meinung eigentlich nicht. Aber genauer will ich darauf jetzt (!) nicht eingehen, denn ich will gesund werden und nicht über Pro Ana schreiben!

Also, danke fürs durchlesen...! 

Diary - Links - Information! - Ziele - Videos

Design Host
Gratis bloggen bei
myblog.de